Tag Archives: Pfälzische Weinkönigin

  • Großer Staatsehrenpreis und Staatsehrenpreis für vinification ludwigshöhe und herrengut st. martin

    Wir haben Grund zum Feiern!

    Denn das herrengut st. martin wurde am vergangenen Freitag mit dem Staatsehrenpreis und die vinification ludwigshöhe sogar mit dem Großen Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die Verleihung erfolgte in feierlichem Rahmen im Neustadter Saalbau.

    Es freut uns sehr, dass unsere Arbeit des vergangenen Jahres so reich entlohnt wird! An dieser Stelle gilt unser Dank all unseren Mitarbeitern sowie unseren treuen Kunden, ohne die solch ein kontinuierlicher Erfolg schlichtweg nicht möglich wäre!

    Foto: Kai Mehn - freier Fotograf, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

    Den Großen Staatsehrenpreis durfte Christian Schneider aus den Händen von Ökonomierat Norbert Schindler (r.) und Staatssekretär Andy Becht (l.) sowie der amtierenden pfälzischen Weinkönigin Meike Klohr für die vinification ludwigshöhe entgegennehmen.

    Foto: Kai Mehn - freier Fotograf, Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

    Den Staatsehrenpreis für das herrengut st. martin nahm Florian Schneider aus den Händen von Ökonomierat Norbert Schindler (r.) und Staatssekretär Andy Becht (l.) sowie der amtierenden pfälzischen Weinkönigin Meike Klohr entgegen.

  • Staatsehrenpreis 2015 - Cuvéegut Vinification Ludwigshöhe Edenkoben

    Edenkoben, Neustadt / Präsident Schindler und Dr. Thomas Griese, Staatssekretär im Weinbauministerium des Landes Rheinland-Pfalz, verliehen am vergangenen Freitag, dem 4.12.2015, im traditionsreichen Neorenaissancebau den Staatsehrenpreis an das Cuvéegut Vinification Ludwigshöhe in Edenkoben.

    LWK_2015_Staatsehrenpreise Staatsehrenpreis 2015 - Cuvéegut Vinification Ludwigshöhe Edenkoben

    Bei der Prämierungsfeier im Saalbau von Neustadt an der Weinstraße standen die erfolgreichsten Betriebe und der hervorragende Wein-Jahrgang 2014 im Mittelpunkt. Der Präsident der Landwirt­schaftskammer Rheinland-Pfalz Ökonomierat Norbert Schindler zeichnete das Cuvéegut Vinification Ludwigshöhe mit einem Staatsehrenpreis aus. Bei der Prämierungsfeier in Neustadt an der Weinstraße betonte Präsi­dent Norbert Schindler mit dem Prämierungswettbewerb werde ein gezielter Anreiz für das Streben nach bester Qualität gege­ben. Staatsehrenpreise verdienen sich Betriebe mit über Jahre konstanten Spitzenplatzierungen im Prämierungsverzeichnis.

    Das Cuvéegut Vinification Ludwigshöhe produziert ausschließlich hochwertige Cuvées. Kellermeister Christian Schneider freut sich über das erfolgreiche Ergebnis. Im Jahr 2001 erwarb Stephan Schneider den Cavaliersbau und begann mit der Herstellung von Cuvées. Vertrieb und Verwaltung des Weinguts sind hier angesiedelt. Zur Zeit wird das Gebäude renoviert. Ziel ist es, ein Zentrum für Weininteressierte zu etablieren.

    Cavelliersbau in Edenkoben - Cuvéegut Vinification Ludwigshöhe

    Das verwandte Herrengut in St. Martin hat vor Kurzem ebenso eine wertvolle Auszeichung der Deutschen Landirtschafts-Gesellschaft erhalten, die "Beste Kollektion weiß trocken". Auch hier ist Christian Schneider für den Ausbau der Weine verantwortlich.

    Christian Schneider - Talent der Jungen Südpfalz

  • Staatsehrenpreis für Herrengut St. Martin

    Bei der diesjährigen Prämierungsfeier der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am 05.Dezember 2014 erhielten wir den zweiten  „Staatsehrenpreis“ für das Herrengut St. Martin.

    Staatsehrenpreise stiftet das Land Rheinland-Pfalz. Ihre Anzahl richtet sich nach der Zahl der in den Regionen Rheinhessen, Pfalz und Rheinland-Nassau im Jahresverlauf vergebenen Auszeichnungen der Landesprämierung. Pro 250 in eine Region vergebene Auszeichnungen kann ein Staatsehrenpreis gestiftet werden. Für einen Staatsehrenpreis qualifiziert sich ein Betrieb, der den dafür erstellten Kriterienkatalog in den Bestimmungen der Landesprämierung vollständig erfüllt.

    LWK_Praemierung_2014_Staatsehrenpreis       Staatsehrenpreis 2014 Herrengut St. Martin

    v.l.n.r. Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz), Florian Schneider (Herrengut St. Martin), Laura Julier (Pfälzische Weinkönigin), Dr. Thomas Griese (Vertreter der Landesregierung)
    (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

  • Staatsehrenpreis für Vinification Ludwigshöhe

    Bei der diesjährigen Prämierungsfeier der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz am 05.Dezember 2014 erhielten wir den sechsten „Staatsehrenpreis“ für die Vinification Ludwigshöhe.

    Staatsehrenpreise stiftet das Land Rheinland-Pfalz. Ihre Anzahl richtet sich nach der Zahl der in den Regionen Rheinhessen, Pfalz und Rheinland-Nassau im Jahresverlauf vergebenen Auszeichnungen der Landesprämierung. Pro 250 in eine Region vergebene Auszeichnungen kann ein Staatsehrenpreis gestiftet werden. Für einen Staatsehrenpreis qualifiziert sich ein Betrieb, der den dafür erstellten Kriterienkatalog in den Bestimmungen der Landesprämierung vollständig erfüllt.

    LWK_Praemierung_2014_Staatsehrenpreis      Staatsehrenpreis 2014 Vinification Ludwigshoehe

    v.l.n.r. Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz), Christian Schneider (Vinification Ludwigshöhe), Laura Julier (Pfälzische Weinkönigin), Dr. Thomas Griese (Vertreter der Landesregierung)
    (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

  • Großer Staatsehrenpreis für Vinification Ludwigshöhe

    Auch in diesem Jahr fand im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße die alljährlich stattfindende, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz veranstaltete Prämierungsfeier von Weinen und Sekten statt. Am 06.12.2013 erhielten wir hierbei den „Großen Staatsehrenpreis“.

    Der Große Staatsehrenpreis ist die höchste Auszeichnung, die das Land Rheinland-Pfalz für Wein zu vergeben hat. Der Preis ergeht an Betriebe, die innerhalb von zehn Jahren zum fünften Mal einen Staatsehrenpreis erhalten haben. Werden die Bedingungen erneut erfüllt, kann dieser Betrieb wieder zu dieser seltenen Ehrung gelangen.

    LWK_2014_Grosse_Staatsehrenpreise.Foto: Kai Mehn/06.12.13/         Grosser Staatsehrenpreis 2013 Vinification Ludwigshoehe

    v.l.n.r. Helmut Caspary (Vertreter der Landesregierung), Janina Huhn (Pfälzische Weinkönigin), Christian Schneider (Vinification Ludwigshöhe), Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz)
    (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

  • Ehrenpreis für Herrengut St. Martin

    Bei der diesjährigen Prämierungsfeier von Weinen und Sekten der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erhielten wir am 6. Dezember 2013 den Ehrenpreis des Verbandes der Weingüter und Weinkellereien Rheinhessen-Pfalz e.V..

    LWK_2014_Ehrenpreise.Foto: Kai Mehn/06.12.13/         Ehrenpreis 2013 Herrengut St Martin

    v.l.n.r.: Ehrenpreisstifter des Verband der Weingüter und Weinkellereien Rheinhessen-Pfalz, Florian Schneider (Herrengut St. Martin), Janina Huhn (Pfälzische Weinkönigin), Ökonomierat Norbert Schindler (Präsident Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz) (Quelle: Kai Mehn, Bildergalerie LWK)

    Der Ehrenpreis gehört zu den von der Landwirtschaftskammer verliehenen Prämierungen für Wein und Sekt. Ehrenpreise werden gestiftet von Landkreisen und kreisfreien Städten sowie von regionalen Spitzenverbänden der Weinwirtschaft. Strenge Kriterien sollen die Zahl der Ehrenpreise begrenzen und die zu erfüllenden Voraussetzungen exakt festlegen.

    „In einer Veranstaltung gleich zwei Ehrenpreise zu bekommen, ist natürlich eine ganz besondere Ehre und ein Ansporn an den ganzen Betrieb“, sagt Stephan Schneider, der Inhaber des Weinguts.

6 Artikel