Herrengut St. Martin gewinnt Grauburgunder-Preis 2018

Am 23. August 2018 durften wir im Ältestenratszimmer des Historischen Rathauses in Speyer den „Grauburgunder-Preis 2018" entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde unser 2017er Grauer Burgunder trocken (Bestell-Nr. 126). Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Arbeit! Unsere Glückwünsche gehen auch an die Kollegen vom Weingut Gries in Rhodt, die für ihre 2017er Ruländer Auslese Rhodter Klosterpfad mit dem „Ruländer-Preis 2018“ geehrt wurden.

Seit 1992 führt die Ruländer Akademie Speyer jährlich einen „Ruländer-Wettbewerb“ durch. Dabei werden Weine aus dem Anbaugebiet Pfalz verkostet und der „Ruländer-Preis“ an den besten lieblich bis süß ausgebauten Wein sowie der „Grauburgunder-Preis“ an den trocken ausgebauten Siegerwein verliehen.

Christian und Florian Schneider beim Grauburgunder Preis v. l. n. r.: Präsident der Ruländer Akademie Speyer Helmut Peter Koch, Thomas Gries vom Weingut Gries Rhodt, Christian Schneider, Oberbürgermeister der Stadt Speyer Hansjörg Eger und Florian Schneider

Grauburgunder Preis 2018 Siegerurkunde

Hinterlasse eine Antwort